Fliesentrends 2019/2020

Fliesentrends 2019/2020

Das Keramikfliesen nicht nur praktikabel sondern vielmehr Gestaltungsobjekt sind sollte mittlerweile jedem klar sein. Die Fliesentrends 2019/2020 zeigen die schier endlosen Designs und Formatvariationen der Fliese.

  • Von XXL-Fliesen bis zu alt bewährten Kleinstformaten 
  • Von unauffälligen Grautönen bis zu trendigem Retro-Pastell
  • Von naturgetreuen Stein- und Holzinterpretationen bis zu Beton- und Metalloptiken

Erlaubt ist was gefällt!

Fliesentrends 2019/2020 im Detail

Retrostyle 

Die Vintagewelle macht auch vor der Fliesenbranche keinen Halt. In Verschiedensten Interpretationen reihen sich farbige 70/80er Muster über repräsentative Jugendstiloptiken bis hin zu Platten im reduzierten Antikstil. 

Holzoptik

Der Dauertrend tritt auch in diesem Jahr in seiner gewohnt zeitlosen, natürlichen, modernen und dennoch behaglichen Optik auf.
Klar gewinnt die Holzfliese nicht den Preis für das innovativste Produktdesign, aber das muss sie auch nicht.
Denn ihre Optik bewegt sich heute so nah an der von echtem Holz, dass man kaum noch zwischen ihnen unterscheiden kann. 

Mein Favorit: Holzdekore für die Highlightwand im Wohnzimmer!

Natursteinoptik

Paart man edle Naturstein-Optik mit den Eigenschaften Fleckunempfindlichkeit und Pflegeleichtigkeit ergibt sich als Ergebniss die Keramikfliese in Natursteinoptik. Aktuell setzen die Hersteller vor allem auf verschiedenste Marmor Looks aus der ganzen Welt. 

Betonoptik

Wie zu vor schon die Holzoptik so kommt auch an dem Trend Beton niemand vorbei. Aber wer will das auch schon. Das Kombinationswunder Betonoptik kann neben Industrial Chic und Loft Charakter auch im Verbund mit Landhausstil ein stimmiges Flair erzeugen. Denn vor allem in Kombination mit anderen Materialien sind Fliesen in Betonoptik eine wahrer Alleskönner. 

Mein Tipp: Auch wenn Küchen und Bäder seit Jahren nur noch teilweise und eben nicht mehr über die komplette Raumhöhe gefliest werden – der loftartige Fabrikcharme entsteht nur, wenn die Wandfläche komplett ausgenutzt wird und Fliesen in Betonoptik somit ein möglichst einheitliches und flächiges Ergebnis liefern.

Metalloptik

Die betonähnliche Ästhetik mit changierenden metallischen Farbtönen ist nicht nur bei Liebhabern moderner Interieur-Designs angesagt. Fliesen in Metalloptik können auch retro und elegant wirken.
Ihre Facette reicht von glänzend über schattig bis matt, in Metall-Nachahmungen von Eisen, Bronze, Chrom, Stahl oder Nickel.
Eine ideale Symbiose gehen die Metalloptiken übrigens mit Fliesen in Betonoptik ein.

Fazit

Die Verwendung alter Trendfarben, in Kombination mit neuen, außergewöhnlichen Oberflächenstrukturen ist frisch und interessant.
Im Bereich Wand und Boden geht der Stil auffällig zu sogenannten freien Oberflächen. Hierbei werden Strukturen und Farben unterschiedlichster Materialien zusammengeführt. Die Verwendung von Rissen, Abnutzungsspuren und anderen Einschlüssen, schafft einen gewollten Imperfektionismus der den Belag leben lässt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Jetzt kostenlosen Beratungstermin anfordern